Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Astro-Dienstag Einzelkinder und Geschwister

26. März / 18:00 - 21:00

Kinder lernen nicht nur von ihren Eltern. Grundsätzlich lernen Kinder von ihren Eltern durch Wahrnehmung und Nachahmung und prägen so das Rollenbild des Kindes. Aber auch andere Familienmitglieder haben einen prägenden Einfluss auf das Kind. Geschwisterbeziehungen sind sehr oft die längsten Beziehungen, die wir im Leben haben. In der Kindheit sind Geschwister meist diejenigen, mit denen wir am meisten Zeit verbringen – oft deutlich mehr Zeit als mit den Eltern.

Und Geschwisterbeziehungen sind im Gegensatz zu Partnerbeziehungen unkündbar. Als Kind habe ich nicht die Möglichkeit, zu sagen: „Ich mag meinen Bruder jetzt nicht mehr. Ich möchte ihn ein Jahr lang nicht sehen.“ Geschwister beeinflussen und prägen einander bezüglich Fühlen, Denken und Verhalten – und das häufig ein Leben lang. Hier wird vieles – häufig unbewusst – gelernt und trainiert. Und sind Kinder mit Geschwistern glücklicher als Einzelkinder? Welche Entwicklung nehmen Einzelkinder?

Gemeinsam werden wir an diesem Abend besonders die Aspekte des Mondes zu diesen Personen/Planeten beachten und analysieren. Denn Rollenbilder finden sich immer in einer späteren Paarbeziehung wieder oder man kann sagen: Familienrollen zeigen sich eigentlich erst in einer Partnerschaft.

Hinweis zur Gruppe:
Dieses Treffen dient Astrologinnen als Erfahrungsaustausch und Supervision. Gemeinsam werden Horoskope aus der Beratungspraxis besprochen.
Teilnehmer/innen aus allen astrologischen Fachrichtungen sind herzlich eingeladen.
Kosten 20€. Rechnungsstellung nach Teilnahme.

Details

Datum:
26. März
Zeit:
18:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

ONLINE – Offene Gruppe – Referentin Birgit Lummer

Veranstalter

Astrologische Psychologie BL
Telefon
02941/2888220
E-Mail
astro@lummer.de