Heilpraktikerin für Psychotherapie
Praxis für Paar- & Sexualtherapie

Modul 4:  Anwendung des Erlernten anhand praktischer Fallbeispiele
In diesem Modul wird das Erlernte in die Beratung integriert. Warum und wie sollte Sexualität angesprochen werden? Welche Sprache finden Beraterin und Klientin um über sexuelles Erleben und Verhalten zu sprechen? Wie kann die Sexualität in die ganzheitliche Horoskopberatung einbezogen werden? Wie sieht die Gesprächsführung in der Einzelberatung und in der Paarberatung aus?

Eine Fortbildungsreihe über die Faktoren von Beziehung und Sexualität im Horoskop und der Umgang mit dem Thema in der astrologisch-psychologischen Beratung.
In einer astrologischen Beratung gibt es unzählige Bereiche, die angesprochen und thematisiert werden. Auch über Mars und Venus im Horoskop reden wir ganz selbstverständlich, solange es nichts mit Sexualität zu tun hat. Obwohl diese für unsere psychische wie physische Gesundheit außerordentlich wichtig ist, scheint dieses Thema noch immer ein großes Tabu und von Scham begleitet zu sein. Auch in den Horoskopberatungen bleibt die Sexualität unerwähnt, die wenigsten Berater/innen berühren es.

Alle Termine 11.10.2021 / 18.10.2021 / 25.10.2021 / 08.11.2021

Für wen
Für interessierte Astrologinnen und Astrologinnen
Für Astrologinnen und Astrologen, die beraten wollen
Für Astrologinnen und Astrologen, die bereits beratend tätig sind
Für Psychotherapeutinnen und Therapeuten mit astrologischen Grundkenntnissen

Ziele
Kenntnisse über Beziehung, Liebe und Sex und ihre Spiegelungen im Horoskop
Kenntnisse über die Grundlagen der astrologischen Beziehungs- und Sexualberatung
Praktische Anwendung der Kenntnisse in der astrologisch-psychologischen Beratung

Voraussetzungen      Astrologische Grundkenntnisse
Weitere Informationen
Gesamtkosten 215€