Abschluss Profi-Ausbildung Zertifikat 3

In diesem Abschlussseminar werden wir mit den Anforderungen für den Abschluss zur astrologisch-psychologischen Beraterin befasst sein. Dazu gehört für die Prüflinge eine theoretische mündliche Überprüfung, eine persönliche Darstellung des eigenen Horoskopes, eine Live-Beratung, ganz viele praktische Horoskopdeutungen – und natürlich die Vergabe des Zertifikates.
Alle die gerne dabei sein möchten sind herzlich eingeladen.

Ablauf
11.00 Uhr        Begrüßung und Verschiedenes
11.30 Uhr        Theoretische mündliche Überprüfung
13.00 Uhr        Selbstdarstellung des eigenen Horoskopes der Prüflinge
14.30 Uhr        Live-Beratungen der Prüflinge und praktische Horoskopdeutungen
der weiteren Seminarteilnehmerinnen
17.30 Uhr        Berufsgelöbnis und Vergabe Zertifikat „Astrologisch-
Psychologische Beraterin“
18.00 Uhr        offizielles Ende

Hinweis zur Gruppe:
Diese offene Gruppe dient Astrologinnen als Erfahrungsaustausch und Supervision. Teilnehmer/innen aus allen astrologischen Fachrichtungen sind herzlich eingeladen.

Die Mondknoten

Der aufsteigende Mondknoten zeigt den ersten Schritt, den unmittelbaren Ansatz, um im richtigen Sinne voran zukommen. Der MK zeigt etwas Naheliegendes an, was jetzt und sofort getan werden kann, der AC ist das Fernziel. Es geht um ganz praktische Dinge, die getan werden können.

Die Wegkorrekturen des MK lösen Erkenntnisse aus, während die Hauptrichtung der ICH-Findung, des Lebenszieles, übergeordnet bestehen bleibt. Der MK ist das korrigierende, ausgleichende Element zur grundsätzlichen gesamten Richtung jedes Horoskopes. Deshalb wird der MK auch Korrekturpunkt genannt. Der MK kann eine ausbalancierende oder gegenpolarisierende Wirkung haben gegen eine vielleicht zu einseitige Tendenz, die im Grundhoroskop vorhanden ist. In dieser regulierenden Wirkung liegt auch die psychologische Bedeutung des MK im Horoskop.

Hinweis zur Gruppe:
Diese monatliche offene Gruppe dient Astrologinnen als Erfahrungsaustausch und Supervision – anhand der Horoskope der Teilnehmenden.
Teilnehmer/innen aus allen astrologischen Fachrichtungen sind herzlich eingeladen.

Deutungspraxis und Gesprächstechnik

Sie möchten ein Horoskop praktisch deuten? Sie möchten als Beraterin tätig werden? Modul 27
Dieses Seminar richtet sich an Astrologinnen und Astrologen, die ihr Wissen in der praktischen Deutung vertiefen möchten. Die Beratungsabläufe werden systematisch gelernt und umgesetzt. Probanden werden in die Übungen mit einbezogen, damit die Seminarteilnehmer die praktische Umsetzung von der Theorie in die Praxis erfahren.

Hinweis zur Gruppe:
Diese offene Gruppe dient Astrologinnen als Erfahrungsaustausch und Supervision. Teilnehmer/innen aus allen astrologischen Fachrichtungen sind herzlich eingeladen.

Die Aspekte rot, blau und grün

Die Aspekte rot, blau und grün entstehen durch mehrere, über Aspektlinien verbundene Planeten. Man kann einen Aspekt auch mit einem Telefondraht vergleichen. Aspekte sind in ihrer Verbundenheit eine Art Kommunikationsnetz zwischen den Planeten und mit einem inneren „Schaltplan“ vergleichbar. Sie zeigen im Wesentlichen die Beziehungsfunktionen der Planeten untereinander an.

Ein Aspekt ist eine individuelle Fähigkeit, die bei allen Menschen in jeder Situation und jederzeit gut funktioniert und die Qualität der Aspekte ist auch zu unterscheiden nach den Farben rot, blau und grün. Diese Farben, die eine Analogie darstellen, sowohl zu den Hauptplaneten, als auch zu den Kreuzen werden wir uns anhand der vorliegenden Horoskope der Teilnehmerinnen ansehen und analysieren.

Hinweis zur Gruppe:
Diese monatliche Arbeitsgruppe dient Astrologinnen als Erfahrungsaustausch und Supervision. Teilnehmer/innen aus allen astrologischen Fachrichtungen sind herzlich eingeladen.

Der Aszendent

Der AC – Image und Lebensziel
Der AC ist der Anfang des Lebens, der Geburtspunkt, wo sich die Seele mit dem Körper vereint. Somit zeigt das aufsteigende Zeichen auch, wie der Mensch sich physisch in der realen Welt präsentiert.  Der Mensch zeigt sich, sein Gesicht, wie er sich darstellt, wie er auf andere wirkt und welches Image er hat. C.G. Jung nennt dieses Erscheinungsbild die Persona, das Image. Die Identifikation mit dieser Rolle ist die Maske (der Aszendent), die der Mensch trägt. Der Mensch scheint etwas zu sein, aber die Entwicklung durch das Leben lehrt den Menschen nicht zu scheinen, sondern authentisch zu sein.
Der AC ist aber auch ein Hinweisschild für das innere individuelle Lebensziel der Reise durch das Leben. Der AC zeigt die Qualität an, die man entwickeln soll, um seinem Ziel entgegen zu gehen.

Hinweis zur Gruppe:
Diese monatliche Arbeitsgruppe dient Astrologinnen als Erfahrungsaustausch und Supervision. Teilnehmer/innen aus allen astrologischen Fachrichtungen sind herzlich eingeladen.